Home | Impressum | Kontakt

LOGO INK

Sitemap

 

Weshalb wir arbeiten wie wir arbeiten oder: Unsere Philosophie
Willkommen am INK!
»STERNLESEN«
Pressespiegel »Sternlesen«
Literaturpreis »Wort an Wort: Berührung«
Kontakt/Eckdaten/Konto
Anmeldung
Aktuelle Lehrtermine
Sommersemester 2022
Wintersemester 2022/23
Curriculum Lehrgang »Literarisches Schreiben« & Erläuterungen zu diversen Lehrangeboten
Dozent*innen des INK
Arbeit statt Almosen – Pressespiegel
Wie wir mit Referenztexten arbeiten oder: Das Exempel Seite 33
Mario Vargas Llosa: Die jungen Hunde.
Guillermo Cabrera Infante: Drei traurige Tiger.
Thomas Bernhard: Frost
Seite 33 / Gastdozent: Stefan Kutzenberger
Stefan Kutzenberger: Jokerman
Jorge Luis Borges: Fiktionen
Miguel de Cervantes: Don Quijote
Absolvent*innen des INK NÖ & ihre Publikationen
Archiv: Abgeschlossene Projekte
Requiem: Fortwährende Wandlung
Presseinformation
Die Literat/innen des Projekts und ihr Bezug zum Thema
p[art] – Kooperation 2015–2017
1. Projektjahr
2. Projektjahr
3. Projektjahr
Wintersemester 2018/19
Wintersemester 2017/18
Literaturprojekte & Workshops zur Sprachkompetenz in Schulen
Mit Kunst & Kultur verbunden: Schulworkshops – Erfahrungsberichte
Culture Connected im Covid-Jahr 2021: INK macht Schule
INK NÖ macht Schule: CultureConnected in Henndorf / 2020
INK NÖ macht Schule: CultureConnected in der VS-Großharras
INK NÖ macht Schule: CultureConnected im BORG Mistelbach
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Grafenwörth
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Henndorf »Die Welt wird nie gut …«
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Laa/Thaya »Und was wenn …«
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Oberschoderlee »Gemeinsam gestalten«
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Stronsdorf: »Wenn die Nacht keine Tür …«
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Gaubitsch: »Wir hier …« Ein Dorf, ein Werk
EU-Projekte
Grundtvig–Lernpartnerschaft: MITEK
Literaturprojekte & Wettbewerbe
Hierzulande/Andernorts
Übersicht über frühere Semester
Wintersemester 2021/22
Sommersemester 2021
Wintersemester2020/21
Sommersemester 2020
SommerAkademie 2020
Sommersemester 2019
Wintersemester 2019/20
Sommersemester 2018
Sommersemester 2017
Wintersemester 2016/17
Sommersemester 2016
Wintersemester 2015/16: INK NOE in Wien
Sommersemester 2015: INK NOE in Wien
Sommersemester 2015: INK NOE in NOE
Wintersemester 2014/15: INK NOE in Wien
Sommerakademien
FAQ zur SommerAkademie
Sommer 2016
Das INK NOE schreibt den Literaturpreis »Wort an Wort: Berührung« aus und lädt Literatinnen, die vor 1977 geboren wurden, dazu ein, eine literarische Arbeit anonym einzureichen, die sich mit »An des Dorfes Rändern: die Welt« innovativ, überzeugend und eigenwillig auseinandersetzen. Experimentelle und gattungsübergreifende Arbeiten werden bevorzugt. Die literarischen Arbeiten dürfen 12 Normseiten nicht unterschreiten. Maximale Länge: 20 Normseiten. Im beigelegten verschlossenen Kuvert, beschriftet mit dem Titel der Arbeit, bestätigen die Autorinnen, dass sie Urheberin des eingereichten Beitrages sind und dass dieser bis zur Preisentscheidung am 31. Mai unveröffentlicht bleibt; zudem vermerken sie ebenda ihre Kontaktdaten. Eine Biobibliographie tut nicht not: Entweder der Text spricht für sich oder er schweigt. Einsendeschluss ist der 31.03.2022.

Die ausgewählte Arbeit wird in der Edition Arthof-Anthologie »Wort an Wort: Berührung« (https://www.marlen-schachinger.com/edition-arthof/) abgedruckt und mit € 600,– honoriert. Der Termin der Buchpräsentation am 16.06.2022 wird freigehalten. Einsendungen per Post an: INK NOE/Edition Arthof, A-2154 Kleinbaumgarten 31