Home | Impressum | Kontakt

LOGO INK

Sitemap

 

Weshalb wir arbeiten wie wir arbeiten oder: Unsere Philosophie
Willkommen am INK!
Sternlesen
»Sternlesen« zum Welttag des Buches
»Sternlesen 2024«
»Sternlesen« – Das war »Sternlesen 2023«
»Sternlesen« - Die Bloggerinnen 2023
Pressespiegel »Sternlesen 2023«
»STERNLESEN« Das war »Sternlesen 2022«
Pressespiegel »Sternlesen 2022«
Kontakt/Eckdaten/Konto
Anmeldung
Aktuelle Lehrtermine
Wintersemester 2023/24
Sommersemester 2024
Curriculum Lehrgang »Literarisches Schreiben« & Erläuterungen zu diversen Lehrangeboten
Dozent*innen des INK
Arbeit statt Almosen – Pressespiegel
Wie wir mit Referenztexten arbeiten oder: Das Exempel Seite 33
Mario Vargas Llosa: Die jungen Hunde.
Guillermo Cabrera Infante: Drei traurige Tiger.
Thomas Bernhard: Frost
Seite 33 / Gastdozent: Stefan Kutzenberger
Stefan Kutzenberger: Jokerman
Jorge Luis Borges: Fiktionen
Miguel de Cervantes: Don Quijote
Absolvent*innen des INK NÖ & ihre Publikationen
Archiv: Abgeschlossene Projekte
Literaturpreis »Wort an Wort: Berührung«
Requiem: Fortwährende Wandlung
Presseinformation
Die Literat/innen des Projekts und ihr Bezug zum Thema
p[art] – Kooperation 2015–2017
1. Projektjahr
2. Projektjahr
3. Projektjahr
Wintersemester 2018/19
Wintersemester 2017/18
Literaturprojekte & Workshops zur Sprachkompetenz in Schulen
Mit Kunst & Kultur verbunden: Schulworkshops – Erfahrungsberichte
Culture Connected im Covid-Jahr 2021: INK macht Schule
INK NÖ macht Schule: CultureConnected in Henndorf / 2020
INK NÖ macht Schule: CultureConnected in der VS-Großharras
INK NÖ macht Schule: CultureConnected im BORG Mistelbach
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Grafenwörth
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Henndorf »Die Welt wird nie gut …«
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Laa/Thaya »Und was wenn …«
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Oberschoderlee »Gemeinsam gestalten«
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Stronsdorf: »Wenn die Nacht keine Tür …«
INK NÖ macht Schule: Culture Connected in Gaubitsch: »Wir hier …« Ein Dorf, ein Werk
EU-Projekte
Grundtvig–Lernpartnerschaft: MITEK
Literaturprojekte & Wettbewerbe
Hierzulande/Andernorts
Übersicht über frühere Semester
Sommersemester 2023
Wintersemester 2022/23
Sommersemester 2022
Wintersemester 2021/22
Sommersemester 2021
Wintersemester2020/21
Sommersemester 2020
SommerAkademie 2020
Sommersemester 2019
Wintersemester 2019/20
Sommersemester 2018
Sommersemester 2017
Wintersemester 2016/17
Sommersemester 2016
Wintersemester 2015/16: INK NOE in Wien
Sommersemester 2015: INK NOE in Wien
Sommersemester 2015: INK NOE in NOE
Wintersemester 2014/15: INK NOE in Wien
Sommerakademien
FAQ zur SommerAkademie
Sommer 2016

Wintersemester 2023/24

 

1. »Literarisches Schreiben M3«
Dr.in Marlen Schachinger
Modul 3 des 6-semestrigen Lehrgangs »Literarisches Schreiben«, berufsbegleitend.
Schwerpunkt in diesem Modul:
Von kürzeren Texten zu längeren Arbeiten:
Bauplan, Figurenentwicklung und Figurenporträt;
Auf der Suche nach dem roten Faden;
Stilfragen: Liebkose die göttlichen Details! (Vladimir Nabokov) Von den kleinen Elementen der Prosa;
Gattungsfragen 1: Prosa
Gattungsfragen 2: Lyrik
Textanalyse (eigene, fremde & Werke der Weltliteratur)
Arbeiten an Referenztexten;

Termine: Sa, 09:30–16:30: 09.09.2023 (online), 28.10. (Wien), 25.11. (online), 13.01.24 (online), 27.01.24 (Wien)
Kursunterlagen: inkludiert
Kostenbeitrag: € 800,–
Ort: 1040 Wien, Rienößlgasse 3/4 // bzw. als Webinar
Anmeldung: formlos via E-Mail literatur . ink @ gmail . com (Leerzeichen löschen)



2.1. »Salon« Webinar
Dr.in Marlen Schachinger
Der »Literarische Salon« versteht sich als Treffpunkt Schreibender, die eigenständig an ihren Werken arbeiten, sich jedoch mit der Textkritik Gleichgesinnter auseinandersetzen möchten und bereits über fundiertes Fachwissen verfügen …
Termine: 08.09., 24.11., 12.01., 26.01.
(16:00–20:00)
Kursbeitrag: € 445,–
Ort: online
Anmeldung: via E-Mail hier


3. Lesezirkel mit Literatin
20.11. / 20:00 Uhr
Einmal pro Monat trifft sich eine entspannt-fröhliche Gruppe mit der Literatin MARLEN SCHACHINGER zum Lesezirkel: Nach vorheriger Lektüre werden an jenem Abend Werke der Weltliteratur gemeinsam diskutiert: Welches Echo löste das Werk in mir aus, wie gestaltete sich das Lektüreerlebnis für mich, welche Fragen tauchten auf? Querverweise zu anderen Büchern oder Autor*innen werden im Dialog gezogen, historische Hintergrundinformationen miteinander geteilt und nebenher erfährt man auch so einiges über das Schreiben, das Leben als Literat*in einst und jetzt. Jede*r begeisterte Leser*in ist willkommen!
Im November widmen wir uns Christine Lavant und ihrer Erzählung »Nell«. Außerdem wird die Leseliste für das Jahr 2024 miteinander zusammengestellt!

Ort: 2154 Kleinbaumgarten 31
Kostenbeitrag: € 10,–

11.12./20:00 Uhr
Einmal pro Monat trifft sich eine entspannt-fröhliche Gruppe mit der Literatin MARLEN SCHACHINGER zum Lesezirkel: Nach vorheriger Lektüre werden an jenem Abend Werke der Weltliteratur gemeinsam diskutiert: Welches Echo löste das Werk in mir aus, wie gestaltete sich das Lektüreerlebnis für mich, welche Fragen tauchten auf? Querverweise zu anderen Büchern oder Autor*innen werden im Dialog gezogen, historische Hintergrundinformationen miteinander geteilt und nebenher erfährt man auch so einiges über das Schreiben, das Leben als Literat*in einst und jetzt. Jede*r begeisterte Leser*in ist willkommen!
Im Dezember widmen wir uns Charles Dickens Klassiker »Eine Weihnachtsgeschichte«.
Ort: 2154 Kleinbaumgarten 31
Kostenbeitrag: € 10,–

22.1.: Komm und bring ein Buch, das dir gefällt!