Home | Impressum | Kontakt

LOGO INK

Sitemap

 

Home
Philosophie
Kontakt/Eckdaten/Konto
Anmeldung
Pressespiegel
INK – Lehrangebote
Literarisches Schreiben
Kinder & Jugendliche
p[art] – Kooperation 2015–2017
2. Projektjahr
NOE Forschungsakademie Narrative Kunst
Lehrgang »Literarisches Schreiben«
Termine
Requiem: Fortwährende Wandlung
Eckdaten des Projekts »Requiem«
Markus Orths
Marlen Schachinger
Michael Stavarič
Wintersemester 2016/17
Sommersemester 2017
Wintersemester 2017/18
DozentInnen des INK
Veranstaltungen
Publikationen, Filme, Forschungsarbeiten
Newsletter
Kooperationen/L.INK.s
Archiv: Abgeschlossene Projekte
EU-Projekte
Grundtvig–Lernpartnerschaft: MITEK
Hierzulande/Andernorts
»Wir hier …« Ein Dorf, ein Werk
Culture Connected 2015: »Wenn die Nacht keine Tür …«
Schreibakademie Laa/Thaya (Jugendliche)
WortFelder–LandStriche – die SommerAkademie im Weinviertel
FAQ zur SommerAkademie
Sommer 2016
Sommersemester 2016
Wintersemester 2014/15: INK NOE in Wien
Sommersemester 2015: INK NOE in Wien
Wintersemester 2015/16: INK NOE in Wien
Sommersemester 2015: INK NOE in NOE

Wintersemester 2015/16: INK NOE in Wien

 

Wählen Sie zwischen verschiedenen Lehrformaten:
1. LEHRGÄNGE & SEMESTERMODULE
2. WOCHENEND-Blöcke in Niederösterreich


ad 1. Lehrgänge & Semestermodule
… der Literarische Salon, der sich als Austauschort Schreibender versteht, die eigenständig an ihren Werken arbeiten wollen und sich mit der Textkritik Gleichgesinnter auseinandersetzen möchten …

Literarisches Schreiben Modul 1 (Stavarič) & 3 (Schachinger) , hier dreht sich alles um Literatur, unabhängig von Gattungen (siehe auch Curriculum »Literarisches Schreiben«) …

Lesezirkel: lesen, austauschen, diskutieren, Neues kennen lernen …

Literatur & Geschichte dient der vertieften Kenntnisse des Literarischen Felds …

… bei Lektüre & Kritik dreht sich alles um Literaturkritik und das Schreiben am Referenztext …





1. Lehrzeiten im Detail: Kursort: Wien
Literarisches Schreiben M1:
Mag. Michael Stavarič
(45 UE)
6 mal je 7,5 UE (13:00–19:45): 02.10., 30.10., 16.11., 14.12., 11.01.2016 sowie ein weiterer noch zu vereinbarender Termin
Schwerpunkt in diesem Modul: Lyrik, Prosa in Theorie & Praxis
Oral Storytelling, Wahrnehmung, Thema vs. Inhalt, Textstrukturen Aufbau, Strukturprinzipien: Erzählperspektive, Zeit, Raum, Realitätsebene; Textanalyse (eigene, fremde & Werke der Weltliteratur. Ausgangspunkt für den ersten Termin sind die Romane »Brenntage« und »Böse Spiele«, diese Werke bitte vorab zu lesen)

Kursort: 1040 Wien, Rienößlgasse 3/4
Kostenbeitrag: € 531,– (oder in 5 Raten zu je € 106,20)

Aufgrund von Lesereisen kann es zu terminlichen Verschiebungen kommen. Wir sind in diesem Fall bemüht, einen für alle Teilnehmenden möglichen Ersatztermin zu finden.


Lesezirkel /Kleinbaumgarten
Dr.in Marlen Schachinger
Gemeinsam setzen wir beim ersten Termin fest, mit welchen Werken der Weltliteratur, seien es Klassiker, die vielleicht auch den Ruf haben, sperrig zu sein, oder zeitgenössische Arbeiten, wir uns auseinandersetzen wollen. Neben der inhaltlichen Textdiskussion und dem Austausch über Lektüreerlebnisse stehen auch Backgroundinfos am Plan, die vorgetragen werden: Wer war dieser Autor, diese Autorin? Wie sahen damals die Reaktionen darauf aus? Gibt es Verfilmungen, was macht sie aus, wie ging der Regisseur, die Regisseurin mit dem Stoff um? Beeinflusste dieses Werk andere? …
Lektüre für den ersten Termin: George Eliot: Middlemarch: Roman, 1871–71 der englischen Autorin Mary Ann Evans / Verfilmung von Anthony Page (1994)
Bemerkenswerte Charakterstudien, in vielen Aspekten auffallend modern, zeitlos, keinesfalls ein Herz-Schmerz-Roman, sondern eine pointierte Studie des Provinzlebens – nicht nur zu Beginn der Industriellen Revolution
Termine: 23.09., 21.10., 25.11., 16.12., 20.01.2016, 17.2.
Uhrzeit: 19:00 Uhr (open end)
Kursort: 2154, Kleinbaumgarten 31
Kursbeitrag: € 7 je Termin
Voranmeldung unter: office@ink-noe.net


Literarisches Schreiben M3
Dr.in Marlen Schachinger
(45 EH)
In Theorie & Praxis: Grundstrukturen des Erzählens II, Textanalyse (eigene, fremde & Werke der Weltliteratur), Arbeiten an Referenztexten.
Von kürzeren Texten zu längeren Arbeiten: Bauplan, Figurenentwicklung und Figurenporträt, Auf der Suche nach dem roten Faden oder andere Arten des Erzählens?
Sprechtechnik.
7–mal, je 7 EH, (14:00–19:30): 25.09., 09.10., 06.11., 13.11., 18.12.2015, 15.01.2016, 29.01.2016
Kursort: 1040 Wien, Rienößlgasse 3/4
Kostenbeitrag:
Literarisches Schreiben M3: 531,– € (oder in 5 Raten zu je: 106,20 €)
Lektüre & Kritik: in Kombination mit LS M3: € 115,–
Literatur & Geschichte: in Kombination mit LS M3: € 115,–



Salon Special
Dr.in Marlen Schachinger
(22 EH)
8 EH (10:00–16:40): 11.09., 27.11.2015, 22.01.2016 (endet bereits um 15:50)
Kursort: ehemalige Alpenmilchzentrale, 1040 Wien, Weyringergasse
Kursbeitrag: 354,–